Yamaha-Logo
Home Gebrauchte Aktuell Über uns Tips + Service Gästebuch Kontakt Impressum Datenschutz
Trenner Kaufanfrage Trenner Ersatzteilservice Trenner Yamaha Zubehör anzeigen Trenner Yamaha Bekleidungskollektion anzeigen Trenner Yamalube Produkte anzeigen  
  Yamaha Motorräder anzeigen Trenner Yamaha Roller anzeigen Trenner Yamaha Elektrofahrzeuge anzeigen Trenner Yamaha Stromerzeuger anzeigen Trenner Yamaha Schneefräsen anzeigen Trenner

Weitere Meldungen

Allgemeine News | MotoGP News | IDM News | Yamaha-Cup News | Alle Pressestimmen anzeigen

Bei Reiti geht die Post ab


Vorteil Reiterberger. Die Ausgangslage vor dem letzten Rennen in Hockenheim war klar. Luca Hansen (Midlum, enperace, Zweirad Voiges) musste gewinnen und Reiterberger darf nicht punkten. In der neunten Runde war die Titelentscheidung gefallen. Hansen war an siebter Stelle liegend gestürzt, damit stand fest: Der Sieger im YAMAHA R6-DUNLOP-CUP 2010 heißt Markus Reiterberger (Obing, Hungerhuber racing4fun.de).

"Im Training bin ich nicht wie gewohnt zurecht gekommen, auch mein Start war nicht besonders, nach der ersten Runde war die Spitze schon zu weit weg. Ich wusste nur, dass Luca hinter mir war, von seinem Sturz habe ich nichts mitbekommen. In der Auslaufrunde ist mir die Bayern-Fahne ins Hinterrad geraten, deshalb wäre ich fast zu spät zur Siegerehrung gekommen. Jetzt geht richtig die Post ab", freute sich der 16-jährige Bayer. Dafür sorgte am Sonntagabend das 'Postamt-Trio', eine Band aus der Nachbarschaft, die man siegessicher nach Hockenheim mitgebracht hatte.

Feiern durfte auch Patrick Vincon (Knittlingen, DMV team romero). Der 17-jährige Badener verbuchte auf seiner Heimstrecke den ersten Sieg. "Ich wusste, dass ich hier schnell bin. Andy hat zwar in den ersten Runden mächtig vorgelegt, aber ich konnte die Lücke nach und nach zufahren. Dann habe ich ihn eine Weile studiert und die richtige Stelle zum Überholen gefunden. Da wir schon etliche Rennabbrüche hinter uns haben, wollte ich nicht bis zum Schluss warten und habe vier Runden vor Schluss vor der Parabolika attackiert", verriet der Bruder von Vorjahres-Cup-Sieger Dominik Vincon seine Renntaktik.

Andreas Beutelrock (Königsbrunn, Team Motorrad Hintermeyer) konnte sich auch über Rang zwei freuen, sein erster Podestplatz. "Am Nürburgring musste ich aus der Boxengasse starten und in Assen hat mir der Rennabbruch einen Strich durch die Rechnung gemacht, jetzt hat es doch noch geklappt. Nach dem guten Training habe ich heute fest damit gerechnet. Für den Sieg hat's nicht ganz gereicht. Ich konnte zwar gleich nach dem Start einen kleinen Vorsprung rausfahren, aber Patrick hat aufgeholt. Als er vorbei war, versuchte ich dran zu bleiben, merkte aber, dass er eine Spur schneller war und das Podest wollte ich nicht wegwerfen, zumal ich jetzt die komplette Saison sturzfrei absolviert habe", berichtete Beutelrock.
 
Mit Marc Buchner (Königswinter, MZB Motorrad Bonn) war ein weiterer Cup-Rookie anfangs auf Podestkurs. "Ich bin gut weggekommen und war in der ersten Kurve Zweiter, konnte aber den Speed von Andy nicht ganz mitgehen. Patrick hat dann noch eine Schippe draufgepackt. Später musste ich auch Reiti vorbeilassen, aber für mich war wichtig, das ich da vorne mitmischen kann. Ich bin mit meiner ersten Straßensaison voll zufrieden und habe den Wechsel nicht bereut", erklärte der vom Supermoto kommende Buchner.

Randy Harmuth (Drebkau, Yamaha Vogel-HD-Team) war nach einem kleinen Problem erst in letzter Sekunde in die Startaufstellung gerollt. "Ich war deshalb in der Anfangsphase etwas genervt. Ben Gädke ist dann direkt vor mir gestürzt. Nachdem ich Tak überholt hatte, musste ich zwei heftige Rutscher überstehen, daraufhin habe ich mein Rennen einfach sicher zu Ende gefahren", zeigte sich der 19-jährige Azubi zufrieden mit Rang fünf.

Wim Van den Broeck (Zonhoven, Motorradtke) kam als Sechster in Ziel. "Von Startplatz 14 ist das völlig OK. Ich konnte beim Start schon ein paar Plätze gutmachen. Den Crash von Luca habe ich auf dem Logenplatz erlebt. Als ich an Tak vorbei war, merkte ich dass Lucy näher kam, konnte meinen Platz aber verteidigen. Ich bin in diesem Jahr erstmals mit einer 600er gefahren und das Niveau im Cup ist sehr hoch. Aber ich habe hier sehr viel Spaß und werde nächstes Jahr wieder dabei sein", versprach der Belgier.

Das plant auch die siebtplazierte Lucy Glöckner (Krumhermersdorf, Team Brandtstädter ADAC Sachsen), die in Hockenheim nach einem Sturz im Abschlusstraining vom ungewohnten 12. Startplatz losfahren musste. "Das war natürlich keine gute Ausgangsposition und mir fehlte dadurch der Anschluss nach vorne. Immerhin konnte ich einige Plätze gutmachen und ich bin, wenn auch durch den Ausfall von Ben mit etwas Glück, Dritte in der Gesamtwertung", erklärte Lucy, die beim Saisonauftakt als erste Frau ein Cup-Rennen gewonnen hatte.

Takumi Endo (Niigata, Yamaha Zentrum Düsseldorf) hatte sich nach der zweitbesten Trainingszeit mehr als Platz acht ausgerechnet. "Nach dem Start war ich Vierter, konnte aber nicht die Zeiten vom Training fahren. Warum weiß ich nicht", gestand der liebenswürdige Japaner, der im Oktober in die Heimat zurückkehrt. "Ich habe hier viel gelernt und viele neue Freunde gewonnen. Wenn ich im Winter das Budget zusammenbringe, werde ich nächstes Jahr wiederkommen", versprach 'Tak'.

Alain Bonnet (F-Barr, Team Rubin Endurance 67) beendete seine erste Cup-Saison mit einem neunten Platz: "Ich war in der Gruppe, die um Platz vier gekämpft hat. Als Luca gestürzt ist, hat er mich touchiert, das hat mich einige Plätze gekostet. Aber ich bin sehr froh, dass ich mich für den Yamaha-Cup entschieden habe, ich möchte im nächste Jahr unbedingt wieder fahren". Marc Neumann (Burtenbach, Neumann Racing S-TEAM) schloss sein vermutlich letztes Cup-Rennen als Zehnter ab: "Leider bin ich erneut übel gestartet, konnte dann aber konstant gute Rundenzeiten fahren. In der letzten Runde war ich hinter Alain, aber für ein Manöver reichte es nicht mehr."

Die letzten Punkte in dieser 33. Cup-Saison sicherten sich auf den folgenden Plätzen Nico Hüssner (Freirachdorf, ADAC-Mittelrhein-Voiges-Team), Robert Neubert (Chemnitz, Motorradtke ADAC Sachsen), Michael Rapp (Straubenhardt, Team Zweirad Teuchert), Nico Butzke (Falkenberg, Yamaha Sattelberg & BMTC) und Stefan Ströhlein (Wittelshofen, Team Scherzer/ADAC Nordbayern)
 
Endwertung:
1. Markus Reiterberger (148 Punkte), 2. Luca Hansen (107,5), 3. Lucy Glöckner (91), 4. Ben Gädke (85,5), 5. Patrick Vincon (82,5)


Weblink:
www.yamaha-cup.de


Weitere Meldung aus der Kategorie: Yamaha-Cup

And the winner is …

Yamaha-Cup - 02.10.2017

Moderner Vierkampf

Yamaha-Cup - 29.09.2017

Rückspiel

Yamaha-Cup - 14.08.2017

Cup-Geschichte

Yamaha-Cup - 07.08.2017

Abziehbild

Yamaha-Cup - 30.07.2017

Alleingang

Yamaha-Cup - 29.07.2017

Stadtrundfahrt

Yamaha-Cup - 28.07.2017

Führungswechsel

Yamaha-Cup - 11.07.2017

Start in's Jubiläumsjahr!

Yamaha-Cup - 12.01.2017

Der Titel geht nach Polen

Yamaha-Cup - 26.09.2016

Führungswechsel

Yamaha-Cup - 08.08.2016

Klare Angelegenheit

Yamaha-Cup - 01.08.2016

Doppelpack

Yamaha-Cup - 07.07.2016

Eifel-Klassik

Yamaha-Cup - 06.05.2016

Polnische Premiere

Yamaha-Cup - 02.05.2016

Manous Meisterstück

Yamaha-Cup - 28.09.2015

Das Duell

Yamaha-Cup - 25.09.2015

Start-Ziel-Sieg

Yamaha-Cup - 24.08.2015

Zweikampf

Yamaha-Cup - 20.08.2015

Führungswechsel

Yamaha-Cup - 10.08.2015

Nord-Cup

Yamaha-Cup - 07.08.2015

69 Tausendstel

Yamaha-Cup - 03.08.2015

Zweite Halbzeit

Yamaha-Cup - 31.07.2015

Heiße Nummer

Yamaha-Cup - 05.07.2015

Premiere in Budapest

Yamaha-Cup - 02.07.2015

Führung ausgebaut

Yamaha-Cup - 14.06.2015

Ullrich feiert seinen ersten Sieg

Yamaha-Cup - 17.05.2015

Auftaktsieg für Antweiler

Yamaha-Cup - 04.05.2015

Trautmann schreibt Geschichte

Yamaha-Cup - 21.09.2014

Finales Feuerwerk

Yamaha-Cup - 19.09.2014

Der übliche Verdächtige

Yamaha-Cup - 25.08.2014

Gastspiel

Yamaha-Cup - 21.08.2014

Meisterstück

Yamaha-Cup - 11.08.2014

Sieg oder Taktik

Yamaha-Cup - 08.08.2014

Klassenprimus

Yamaha-Cup - 20.07.2014

Halbe Miete?

Yamaha-Cup - 18.07.2014

Lukys weiße Weste

Yamaha-Cup - 29.06.2014

Dritter Streich

Yamaha-Cup - 22.06.2014

Neue Gesichter, alte Bekannte

Yamaha-Cup - 20.06.2014

Wiederholungstäter

Yamaha-Cup - 01.06.2014

Schlägt Engelen zurück?

Yamaha-Cup - 30.05.2014

Doppelsieg

Yamaha-Cup - 05.05.2014

YAMAHA R6-DUNLOP-CUP 2014

Yamaha-Cup - 18.11.2013

Alles unter Kontrolle

Yamaha-Cup - 13.10.2013

Jugend gegen Erfahrung

Yamaha-Cup - 11.10.2013

Entscheidung vertagt

Yamaha-Cup - 22.09.2013

Vorschlussrunde

Yamaha-Cup - 19.09.2013

Ganz enge Nummer

Yamaha-Cup - 08.09.2013

Kurz-Programm

Yamaha-Cup - 05.09.2013

Endlich: Sieg für Fritzsch

Yamaha-Cup - 04.08.2013

Zweite Halbzeit

Yamaha-Cup - 02.08.2013

Spannendes Finish

Yamaha-Cup - 23.06.2013

Doppelpack

Yamaha-Cup - 21.06.2013

Rein deutsche Angelegenheit

Yamaha-Cup - 16.06.2013

Schafft Valtonen das Triple?

Yamaha-Cup - 14.06.2013

Aller guten Dinge sind drei

Yamaha-Cup - 12.05.2013

Neuland

Yamaha-Cup - 08.05.2013

Iceman gewinnt Saisonauftakt

Yamaha-Cup - 21.04.2013

Auf ein Neues

Yamaha-Cup - 19.04.2013

YAMAHA R6-DUNLOP-CUP 2013

Yamaha-Cup - 20.11.2012

Start-Ziel-Sieg

Yamaha-Cup - 16.09.2012

Tuuli, die Vierte

Yamaha-Cup - 05.08.2012

Stadtverkehr

Yamaha-Cup - 02.08.2012

Flucht nach vorn

Yamaha-Cup - 22.07.2012

Schneller Finne

Yamaha-Cup - 17.06.2012

Neue Kandidaten

Yamaha-Cup - 06.05.2012

Rechtes Handicap

Yamaha-Cup - 04.05.2012

Startnummer

Yamaha-Cup - 23.04.2012

Auf ein Neues

Yamaha-Cup - 20.04.2012

Kurze Vorstellung

Yamaha-Cup - 18.09.2011

Letzte Runde

Yamaha-Cup - 15.09.2011

Vorentscheidung

Yamaha-Cup - 21.08.2011

Neuland

Yamaha-Cup - 18.08.2011

Favoriten am Boden

Yamaha-Cup - 07.08.2011

Kult-Status

Yamaha-Cup - 05.08.2011

Völlig entspannt

Yamaha-Cup - 03.07.2011

Schattenspiele

Yamaha-Cup - 01.07.2011

Halbzeitmeister

Yamaha-Cup - 19.06.2011

Wer stoppt das Duo?

Yamaha-Cup - 17.06.2011

Halbe Sache

Yamaha-Cup - 22.05.2011

Ring frei ...

Yamaha-Cup - 20.05.2011

Kopfsache

Yamaha-Cup - 08.05.2011

Nachwuchskräfte

Yamaha-Cup - 05.05.2011

Jugendstreich

Yamaha-Cup - 24.04.2011

Entscheidung vertagt

Yamaha-Cup - 22.08.2010

Reitis dritter Streich

Yamaha-Cup - 01.08.2010

Volle Power für den Yamaha R6-Dunlop Cup

Yamaha-Cup - 01.06.2010

Pole, Sieg und Führung

Yamaha-Cup - 30.05.2010

Etappenrennen

Yamaha-Cup - 16.05.2010

Powerfrau

Yamaha-Cup - 14.05.2010
Impressum | Kontakt | Yamaha Motor Deutschland | Yamaha Racing